Neujahrskonzert - Gute Hoffnung eines glückseeligen Jahrs.


“Neujahrswünsche, sind wie die Neujahrsgeschenke eine uralte
Gewohnheit. Nicht nur Privatpersonen pflegten sich seit langer Zeit
einander Glück zum neuen Jahre zu wünschen, sondern an einigen
Orten pflegten auch Magistratspersonen an solennen Orten das neue
Jahr mit Glückwünschen zu eröffnen, und ihren Mitbürgern dadurch
ihren guten Willen zu zeigen. An sich wird man gegen das Glück-
wünschen am Neujahrstage wohl nichts einzuwenden haben. Wenn
aber dieses nur in eine steife Pedanterey ausartet, wie es so oft der
Fall ist, oder wenn es nur dazu dient, gewisse Personen aus niedrigen,
gewinnsüchtigen Absichten Schmeicheleyen zu sagen, dann muß
man es nicht bloß sehr überflüssig, sondern auch sehr verächtlich
finden.”
Ganz anders heute und hier: Neben selbstlosen guten Wünschen und
musikalischen Geschenken auch noch guter Rat,
aus ”Johannis Neubarthii continuirter neuer und alter historischer
und Schreib=Calender auf das Jahr nach der Geburt Jesu Christi
MDCCLXXXV, zum Gebrauch der Lande Schlesien, Lausitz und
anderer benachbarten Oerter” :
“Obgleich der Mensch in seinem dermaligen Zustande einer
vollkommenen Glückseligkeit nicht fähig ist, so muß er ihr doch nahe
zu kommen suchen. Die ganze Natur ladet uns zum Vergnügen ein,
und wir sind bloß unglückselig, weil wir uns nicht zu erfreuen wissen.
Wer sich immer erfreuen will, muß die Summe seines Vergnügens zu
vermehren suchen. Wer immer fröhlich seyn will, muß die
schmerzhaft en Empfindungen zu verhüten oder doch zu vermindern
suchen. Das erste geschieht, wenn er sich durch die Weisheit in den
Stand setzet, daß seine Begierden erfüllt werden können; wenn er
daher von den überflüßigen Begierden sich losreißt, die niedern
Güter sich nicht als nothwendig vorstellt, und dagegen die edlern und
wesentlichern zu seinem Augenmerke macht.”

Margret Baumgartl - Barockvioline
Michaela Hasselt - Cembalo
Luise Haugk - Barockoboe

 

Programm

Werner, Gregor Joseph 1693-1766
Il Gennàro, oder im Jenner.
aus: Musikalischer Instrumentalkalender 1748
1. Il capo d’anno &c.Neu=Jahrs=Anfang, zeiget an die kalt= und
frostige Zeit: dann auch gegenwärtige Jahr=Zahl in denen Noten.
2. La Buona speranza &c. Gute Hoff nung eines glückseeligen Jahrs.
3. Menuet il giorno die 9. hore &c. Die Tageslänge 9. Stunde, die
Nacht 15. Stund.
4. Il villàno fantastico. Der aberwitzige Baur.

Platti, Giovanni Benedetto 1697-1763
Sonate C-Dur für Cembalo Nr. 2
Adagio - Allegro - Aria: Largetto - Allegro

Telemann, Georg Philipp 1681-1767
Trio Sonate e-moll für Violine, Oboe, Bc TWV 42:e5
Largo - Vivace - Grave - Vivace

Pisendel, Johann Georg 1688-1755
Sonate e-moll für Violine, Bc JunP IV.1
Largo - Moderato - Scherzando

- Pause -

Händel, Georg Friederich 1685-1759
Trio-Sonate g-moll für Violine, Oboe, Bc
Adagio - Allegro - Adagio - Allegro

Bach, Johann Sebastian 1685-1750
Suites pour le Clavessin IV Es-Dur BWV 815
Allemande - Courante - Sarabande - Gavotte

Platti, Giovanni Benedetto
Sonata c-moll Oboe solo
Adagio assai - Allegro - Non tanto adagio - Giga. Presto

Bach, Johann Sebastian
Trio Sonate G-Dur für Oboe, Violine, Bc BWV 38
Largo - Vivace - Adagio - Presto